Gera (Stadt)

Freie Hausarztstellen im Landkreis Gera: 1,0 (Stand: 05.07.2017)

Hausärztliche Versorgung

  Mittelbereich Gera
Hausärzte 1,0
Freie Facharztstellen im Landkreis Gera: 7,0 (Stand: 05.07.2017)

Allgemeine fachärztliche Versorgung

  Planungsbereich Gera
Augenheilkunde 0,5
Chirurgie 0
Frauenheilkunde 0
Dermatologie 0
HNO 0
Nervenheilkunde 0
Orthopädie 0
Psychotherapeuten 0
ärztliche Psychotherapeuten 6,0
Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten 0
Urologie 0
Kinderheilkunde 0

Spezialisierte Fachärztliche Versorgung

  Planungsbereich Ostthüringen
Anästhesisten 0
Fachärztliche Internisten 0
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie 0
Radiologie 0

Gesonderte Fachärztliche Versorgung

  Planungsbereich Thüringen
Humangenetiker 0
Laborärzte 0
Neurochirurgen 0
Nuklearmediziner 0
Pathologen 0
Physikalische- und Rehabilitations-Mediziner 0
Strahlentherapeuten 0
Transfusionsmediziner 0,5

Gera, die drittgrößte Stadt Thüringens liegt in der Nähe des Hermsdorfer Kreuzes, dem Knotenpunkt von A4 und A9. In Gera leben ca. 100 000 Einwohner. Im Jahr 2007 hat Gera die Bundesgartenschau ausgestattet. Zu Geras Wirtschaftskompetenzen zählen Maschinenbau, Umwelttechnik sowie die Automobilzulieferung. 17 Industrie- und Gewerbegebiete von einer Gesamtfläche von 560 Hektar sind ortsansässig. Gera stellt damit ein bemerkenswertes entwicklungsfähiges innovativ-technologisches Potenzial dar. Das Bundesfamilienministerium attestiert Gera die „kinderfreundlichste Stadt Deutschlands“ zu sein. Kulturell hat Gera einiges zu bieten den Tierpark, Museen, den Hofwiesenpark, restaurierte imposante Bauwerke von dem renommierten Architekten Henry van de Velde.